Ein Spargelrezept zum Saison-Schluss

Franken ist in Bayern eine sehr beachtliche Spargelregion. Hier wohne ich und erfreue mich dieser und anderer Kulinaria, die Franken besonders lebens- und liebenswert machen. Zum Spargel gehört auch Wein – und da wächst ein sehr guter, will sagen, viele sehr gute. Der Silvaner ist hier kulinarisch herausragend, aber auch andere Sorten wie Weißburgunder oder der PIWI Johanniter. Das Rezept, das ich hier vorstelle, ist klassisch-fränkisch, also traditionsreich. Dennoch habe ich es ein bisschen veredelt – es gewinnt zudem etwas an Substanz. Wichtig dabei allerdings ist die Qualität der einzelnen Zutaten. Ein Muss sind natürlich gewachsener Spargel oder Bio-Spargel – … Ein Spargelrezept zum Saison-Schluss weiterlesen

Bratwurst – neu inszeniert

Fränkische Bratwurst ist traditionell eine „grobe“ Bratwurst – eine Bratwurst also mit grobem Brät. In den evangelischen Regionen Frankens, so der Bratwurstexperte Heinrich Höllerl in seinem Buch Die Bratwurst ist eine Fränkin, wird sie gerne sichtbar und im Geschmack deutlich mit Majoran gewürzt. In den katholischen Regionen wäre wie beim fränkischen Brot eine vielfältige Gewürzmischung üblich, dabei kann sogar auch Ingwer darunter sein. Traditionell verspeist man sie gebraten mit Sauerkraut, Senf und Brot; als  Streetfood genießt man in einem Brötchen ein oder zwei als gebratene oder auf dem Rost geröstete „Gezwickte“ mit Senf; diesen aber nur, wer dem Metzger keine … Bratwurst – neu inszeniert weiterlesen